MILLERNTOR GALLERY

Rap for Refugees

Rap for Refugees e.V.

Image-empty-state.png
Säulenbühne
Sonntag, 26. Juni 2022
15:00 - 16:00 h

KONZERT

"Rap for Refugees" ist ein Projekt zur Integration und zur Stärkung der Persönlichkeit von jungen Menschen aus schwierigen Lebenssituationen, aber auch für Alle, die an den Workshops und dem gemeinsamen Schaffensprozess interessiert sind. Zu diesem Zwecke nutzen wir die Kunstform "Rap", um einen zwischenmenschlichen Zugang zu den Jugendlichen zu gewährleisten und ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie eine Ausdrucksmöglichkeit und ein Ventil haben. Die Sprache des "Hip Hop/Rap" ist weltweit dieselbe und bricht auf diesem Wege alle Sprachbarrieren. Dass diese Kunstform einen maßgebenden Einfluss auf die jungen Menschen rund um den Globus hat, dürfte außer Frage stehen. Des Weiteren stärkt diese Kunstform ihr Selbstvertrauen, gibt ihnen Hoffnung und eine Möglichkeit aktiv am sozialen Leben teilzuhaben. Diese Fähigkeiten und der rege Austausch mit ihren Mitmenschen soll ihre eigene Entwicklung positiv beeinflussen und sie für weitere Situationen wappnen. Ebenso wird es ihnen langfristig Möglichkeiten aufzeigen, sich in diesem Bereich zu professionalisieren. Der Fokus unserer Arbeit liegt jedoch ganz klar darin, neben den Workshops, Plattformen zu schaffen, wo auch das Erlernte präsentiert werden kann. Ebenfalls bauen wir auf viele Kooperationen mit Partnern, die in diesem Bereich tätig sind. Zum Einen, um ihnen ebenfalls eine Plattform für ihre Arbeiten zu bieten, zum Anderen, um durch diese Partnerschaften an Reichweite in den Zielgruppen zu gewinnen.